• Kunststoffbahnen

    Kunststoffe sind lange Molekülketten, die bei der Produktion ein mehr oder weniger festes Gefüge bilden, wie eine Art Vlies. Aus diesem Grunde brauchen Kunststoffbahnen keine seperate Trägereinlage.
    Es gibt Bahnen aus thermoplastischem Material oder elastischen Kunststoffen.

    Ausgewählte Referenzobjekte für Kunststoffbahnen:

    1. Hotel »Russischer Hof« · Weimar
      · DERAG Deutsche Realbesitz AG & Co. · München
      · Bauleitung Herr Tonack
    2. Sanierung der Bauhaus-Gebäude · Ruhla
      · AG: Wohnbau Ruhla GmbH
      · Planungsbüro Umwelt · Kassel
    3. Sanierung Produktionsgebäude Kunststofftechnik · Ruhla
      · AG: Frank & Liebergeld Ruhla
      · Planungsbüro Umwelt · Kassel

     


    > Bitumen